Altern

#10 – Gut gedacht. Gut gemacht? – Ethisch reflexive Technikentwicklung

Gut gedacht. Gut gemacht? – Ethisch reflexive Technikentwicklung Mit Prof. Dr. Arne Manzeschke Ethik und Technikentwicklung – ein ungleiches Paar? Nicht unbedingt! Im Gespräch mit Prof. Dr. Arne Mazeschke erfahren wir mehr darüber, warum es sich lohn, Mensch-Technik-Arrangements als ein “geteiltes Ganzes” zu betrachten und über das Gute im Praktischen zu diskutieren. Literaturhinweis: Gransche, B. & Manzeschke, A. (Hrsg.), (2020). Das geteilte Ganze. Horizonte Integrierter… Weiterlesen »#10 – Gut gedacht. Gut gemacht? – Ethisch reflexive Technikentwicklung

#9 – Ending Aging?

Ending Aging? Mit Aubrey de Grey In unserer ersten englischsprachigen Folge sprechen wir mit dem in den USA lebenden und forschenden, populären und nicht unumstrittenen Biogerontologen Aubrey de Grey. Als Gründer der SENS Research Foundation hat er es sich zum Ziel gemacht, Alter(n) zu “kurieren”… Utopie, Science Fiction oder doch Dystopie?! In jedem Fall diskutabel – entscheidet selbst. Literaturhinweis: de Gray, A. & Rae, M.… Weiterlesen »#9 – Ending Aging?

#8 – Schnack op Platt

Schnack op Platt Mit Jan-Bernd Müller Diesmal wird’s flach – oder besser platt! Mit Jan-Bernd Müller sprechen wir über das Besondere an seiner Muttersprache – dem (Emsländer) Platt – und warum neben dem Plattdeutschen auch andere Sprachen und Mundarten einen festen Platz in der Arbeit mit älteren Menschen haben sollten. Literaturhinweis: Informationen des Länderzentrum für Niederdeutsch zum Thema Platt in de Pleeg Fiehler, R. &… Weiterlesen »#8 – Schnack op Platt